Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7720
User Bewertungen

Gebackene Kürbiskugeln

Vorbereitung:
Mit einem Kugelausstecher aus dem Kürbisfleisch Kugeln ausstechen; Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden; danach in heißem Olivenöl andünsten; Kürbiskugeln beifügen, salzen und pfeffern und ebenfalls unter Schwenken andünsten. Emmentaler-Käse reiben; Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden; die Eier verquirlen.

Zubereitung:

Kochen & Küche Dezember 2000

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Mit einem Kugelausstecher aus dem Kürbisfleisch Kugeln ausstechen; Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden; danach in heißem Olivenöl andünsten; Kürbiskugeln beifügen, salzen und pfeffern und ebenfalls unter Schwenken andünsten. Emmentaler-Käse reiben; Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden; die Eier verquirlen.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Obers mit geriebenem Emmentaler-Käse und den verquirlten Eiern mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen; die Kürbiskugeln in eine befettete Auflaufform geben; das Käse-Obers-Gemisch darüber gießen; die Kürbiskugeln im vorgeheizten Backrohr etwa 15 Minuten backen. Vor dem Servieren die Kürbiskugeln mit Schnittlauch bestreuen.

Kommentare