Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14454
User Bewertungen

Gebackene Mäuse mit Vanillesoße

Lauwarme Milch mit Butter, Zucker, Dotter und Rum verquirlen. Germ ins Mehl bröseln, Mehl salzen. Alles miteinander vermengen und in der Küchenmaschine zu einen glatten Teig verkneten (abschlagen oder mit Mixer und Knethacken). Etwa 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Mit einem Eßlöffel (vorher ins heiße Fett tauchen, auch zwischendurch) "Mäuse" ausstechen und schwimmend goldgelb backen.

Beschreibung der Zubereitung

Lauwarme Milch mit Butter, Zucker, Dotter und Rum verquirlen. Germ ins Mehl bröseln, Mehl salzen. Alles miteinander vermengen und in der Küchenmaschine zu einen glatten Teig verkneten (abschlagen oder mit Mixer und Knethacken). Etwa 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Mit einem Eßlöffel (vorher ins heiße Fett tauchen, auch zwischendurch) "Mäuse" ausstechen und schwimmend goldgelb backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Vanillesoße nach Vorschrift mit 1 Liter Milch machen. Mäuse anzuckern und mit Vanillesoße servieren.

Kommentare