Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6620
User Bewertungen

Gebackene Polenta mit Gemüse

1 Liter Salzwasser und 4 EL Olivenöl aufkochen, Maisgrieß einlaufen lassen und unter Rühren etwa 20 Minuten quellen lassen. Rosmarinnadeln hacken und unter die Polentamasse rühren; danach Polenta auf ein mit Klarsichtfolie ausgelegtes Backblech zu einem 2 cm dicken Quadrat aufstreichen.

Kochen & Küche Mai 1998

Beschreibung der Zubereitung

1 Liter Salzwasser und 4 EL Olivenöl aufkochen, Maisgrieß einlaufen lassen und unter Rühren etwa 20 Minuten quellen lassen. Rosmarinnadeln hacken und unter die Polentamasse rühren; danach Polenta auf ein mit Klarsichtfolie ausgelegtes Backblech zu einem 2 cm dicken Quadrat aufstreichen. Karotten schälen, Sellerie putzen; Karotten und Sellerie in kleine Würfel schneiden; Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken; Champignons putzen, kurz waschen und vierteln; Paradeiser blanchieren, abschrecken, enthäuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden; Artischockenherzen in kleine Stücke schneiden.
1 EL Olivenöl erhitzen; Karotten, Sellerie, Champignons, Schalotte und Knoblauch kurz anrösten; mit Salz und Pfeffer würzen; Arti-schockenherzen beifügen, mit Rotwein aufgießen und 5 Minuten einkochen lassen; Thymian und passierte Paradeiser beifügen und 25 Minuten köcheln lassen. Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Polenta in große Dreiecke schneiden, beidseitig in Olivenöl anbraten, auf ein Backblech legen und im Rohr ca. 10 Minuten backen; Parmesan auf die Polentadreiecke streuen; Paradeiswürfel zum Gemüse geben, etwas mitkochen lassen und zuletzt noch mit etwas Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

Kommentare