Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7126
User Bewertungen

Gebackene Rostbraten mit Zwiebel-Käsefülle

Käse reiben; Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne im heißen Öl hellbraun rösten; Gemüsesuppe zugießen und weiter dünsten, bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist; mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen; Rostbraten zuputzen, nach Bedarf die Ränder mit einem scharfen Messer einschneiden und vorsichtig klopfen.

Kochen & Küche November 1999

Beschreibung der Zubereitung

Käse reiben; Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne im heißen Öl hellbraun rösten; Gemüsesuppe zugießen und weiter dünsten, bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist; mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen; Rostbraten zuputzen, nach Bedarf die Ränder mit einem scharfen Messer einschneiden und vorsichtig klopfen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Rostbraten mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem geriebenen Käse bestreuen; sodann die gerösteten Zwiebeln darauf verteilen; das Fleisch in der Mitte zusammenklappen; die Ränder gut andrücken (oder klopfen); die Rostbraten zuerst vorsichtig in Mehl, dann in verquirlten Eiern und schließlich in den Semmelbröseln wenden; danach an beiden Seiten im heißen Butterschmalz anbacken; sodann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im heißen Rohr ca. 15 Minuten fertig backen.

Beilage Paprikareis:
Reis in Butter anrösten; pro Tasse Reis ca. 1 TL Paprikapulver beifügen und kurz mitrösten; sodann mit 2 Tassen Wasser aufgießen und auf kleiner Flamme zugedeckt ca. 15 - 20 Minuten dünsten.

Kommentare