Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9070
User Bewertungen

Gebackene Schweinsmedaillons mit feurigem Dip

Die Filets von Sehnen, Fett und Häutchen befreien und in 3 cm dicke Medaillons schneiden; mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und mit der Breitseite eines Messers leicht klopfen; jeweils mit Senf bestreichen oder mit Senfpulver bestreuen.

Kochen & Küche Jänner 2004

Beschreibung der Zubereitung

Die Filets von Sehnen, Fett und Häutchen befreien und in 3 cm dicke Medaillons schneiden; mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und mit der Breitseite eines Messers leicht klopfen; jeweils mit Senf bestreichen oder mit Senfpulver bestreuen.

Für den Dip das Joghurt glatt versprudeln und danach Crème fraîche, Paradeismark und Zitronensaft unterrühren; mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer sowie Tabasco- und Worcestersauce nach Geschmack würzen; zuletzt die Kräuter einmengen; die Medaillons durch die zerlassene Butter ziehen und in Bröseln andrücken; in einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Medaillons darin auf beiden Seiten goldbraun backen; danach auf Küchenpapier abtropfen lassen; mit dem Dip anrichten und mit Petersilie bestreuen; als Beilage Erdäpfel servieren.

Kommentare