Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8830
User Bewertungen

Gebackene Steinpilze

Für die Sauce Dotter mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer im Mixer gut vermengen; nach und nach Öl beifügen und alles zu einer glatten Sauce rühren; die Schalotte schälen und fein hacken; die Petersilie waschen, trockentupfen und ebenfalls fein hacken; die Essiggurkerln und die Kapern in keine Würfel schneiden.

Kochen & Küche August 2003

Beschreibung der Zubereitung

Für die Sauce Dotter mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer im Mixer gut vermengen; nach und nach Öl beifügen und alles zu einer glatten Sauce rühren; die Schalotte schälen und fein hacken; die Petersilie waschen, trockentupfen und ebenfalls fein hacken; die Essiggurkerln und die Kapern in keine Würfel schneiden.

Schalotte, Petersilie, Gurkerln und Kapern unter die Sauce mengen; die fertige Sauce kühl stellen; die Eier trennen. Für den Backteig 3 Dotter mit etwas Salz und Worcestersauce verrühren; so viel gesiebtes Mehl einrühren, dass ein sehr zäher Teig entsteht; mit Weißwein nach Bedarf verdünnen; die Steinpilzscheiben mit etwas Salz und Pfeffer würzen; die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen und unter den Backteig heben; Butter und Öl zu gleichen Teilen gut erhitzen; die gewürzten Steinpilze in den Backteig tauchen, abtropfen lassen und im heißen Fett beidseitig zu schöner goldbrauner Farbe backen; danach herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Sauce servieren.

Kommentare