Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6713
User Bewertungen

Gebackene Würstel in Erdäpfelteig

Die ungeschälten Erdäpfel in Salzwasser weichdämpfen, schälen und noch warm durch die Erdäpfelpresse drücken; Mehl darübersieben und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten; Käse in Streifen schneiden; Würstel der Länge nach einschneiden und den Käse einfüllen.

Kochen & Küche August 1998

Beschreibung der Zubereitung

Die ungeschälten Erdäpfel in Salzwasser weichdämpfen, schälen und noch warm durch die Erdäpfelpresse drücken; Mehl darübersieben und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten; Käse in Streifen schneiden; Würstel der Länge nach einschneiden und den Käse einfüllen.
Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Erdäpfelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 6 mm dick ausrollen; danach in Rechtecke etwas länger als die Würstel schneiden und an einer Seite mit versprudeltem Ei bestreichen; je ein Würstel auf den Teig legen; in den Teig einpacken und die Enden gut andrücken; mit dem Teigschluß nach unten auf ein mit Papier ausgelegtes Blech setzen und mit versprudeltem Ei bepinseln; zuletzt mit Salz und Kümmel bestreuen und im Rohr 30 - 40 Minuten zu schöner, goldbrauner Farbe backen.

Kommentare