Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18385
User Bewertungen

Gebackene Ziegenkäse-Creme

mit Ribiseln

Schmeckt auch mit Frischkäse aus Kuhmilch!

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für die gebackene Ziegenkäse-Creme die Ribiseln waschen, abtropfen lassen und abrebeln, einige mit Stielen zum Garnieren beiseitelegen. Eier, Braunzucker und Vanillezucker mit dem Handmixer schaumig schlagen, den Ziegenkäse zerkleinern und unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen und auf die Käsemasse sieben, umrühren und die Milch einrühren.

 

Die Masse ca. 3 cm hoch in hitzebeständige Förmchen füllen und die abgerebelten Ribiseln darauf verteilen. Die Creme im auf 190 °C vorgeheizten Backofen auf einem Rost auf unterster Schiene ca. 20 Minuten hellbraun backen. Die gebackene Creme aus dem Ofen nehmen, kurz stehen lassen,
nach Belieben mit Ribiseln garnieren und die gebackene Ziegenkäse-Creme servieren.

 

Kochen & Küche Juli/August 2018

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
402
Kohlenhydrat-Gehalt
65.5
g
Cholesterin-Gehalt
245
mg
Fett-Gehalt
8.6
g
Ballaststoff-Gehalt
3.4
g
Protein-Gehalt
14.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5

Kommentare