Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9343
User Bewertungen

Gebratene Beiriedschnitte mit Steinpilzen

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Steinpilze säuberlich putzen; zuerst in dünne Scheiben und danach in feine Streifen schneiden; den Knoblauch schälen und zerdrücken; den Thymianzweig waschen und abrebeln; den Erdapfel der Länge nach vierteln; die Beiriedschnitte trockentupfen; mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochen & Küche Oktober 2004

Beschreibung der Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Steinpilze säuberlich putzen; zuerst in dünne Scheiben und danach in feine Streifen schneiden; den Knoblauch schälen und zerdrücken; den Thymianzweig waschen und abrebeln; den Erdapfel der Länge nach vierteln; die Beiriedschnitte trockentupfen; mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Pfanne Öl erhitzen; die Beiriedschnitte und die Erdapfelviertel einlegen; kurz anbraten und wenden; danach im Backrohr 4 Minuten braten; anschließend die Beiriedschnitte und die Erdapfelviertel wenden und weitere 4 Minuten fertig braten; das Olivenöl erhitzen; die Steinpilze einlegen und gut durchschwenken; Knoblauch und Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen; die Beiriedschnitte herausnehmen und kurz rasten lassen; die Erdapfelviertel und die Beiriedschnitte auf einen vorgewärmten Teller geben und die gerösteten Steinpilze dazu servieren. Weinempfehlung Merlot

Kommentare