Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8597
User Bewertungen

Gebratene Fleischbällchen

Die Semmeln in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausdrücken und mit dem Faschierten und den Eiern zu einer glatten Fleischmasse vermischen; Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und etwas glasig anrösten; danach erkalten lassen und unter die Fleischmasse mischen; mit Salz, Pfeffer und etwas Kümmel würzen; die Baguettescheiben etwas rösten; Paprikaschote waschen und in kleine Stücke schnei

Kochen & Küche Jänner 2003

Beschreibung der Zubereitung

Die Semmeln in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausdrücken und mit dem Faschierten und den Eiern zu einer glatten Fleischmasse vermischen; Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und etwas glasig anrösten; danach erkalten lassen und unter die Fleischmasse mischen; mit Salz, Pfeffer und etwas Kümmel würzen; die Baguettescheiben etwas rösten; Paprikaschote waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Hände mit etwas Öl benetzen (damit das Fleisch nicht kleben bleibt); aus der Fleischmasse kleine Bällchen formen; Öl in einer Pfanne erhitzen; die Fleischbällchen darin rundum goldbraun braten; in jedes Bällchen einen kleinen Holzspieß stecken und mit einem Paprikastückchen garnieren; danach auf eine Baguettescheibe setzen. Tipp Zu den Fleischbällchen passen auch verschiedene, pikante Dips.

Kommentare