Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7744
User Bewertungen

Gebratene Gänsebrust mit Walnussrahm

Vorbereitung:
Die Gänsebrust auf der Fettseite einschneiden; danach mit einem scharfen Messer eine Tasche in das Fleisch schneiden und die Marillen einschieben; anschließend die Gänsebrust mit Salz und Pfeffer würzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Erdäpfel kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung:

Geflügel und Wild zum Fest
Kochen & Küche Dezember 2005

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Die Gänsebrust auf der Fettseite einschneiden; danach mit einem scharfen Messer eine Tasche in das Fleisch schneiden und die Marillen einschieben; anschließend die Gänsebrust mit Salz und Pfeffer würzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Erdäpfel kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung:
In einer Bratpfanne ganz wenig Öl erhitzen; die Gänsebrust mit der Fettseite nach unten einlegen, gut anbraten, wenden und im Backrohr 14-17 Minuten fertig braten; die Gänsebrust aus dem Backrohr nehmen und zum Entspannen warm stellen. Die Erdäpfelscheiben in einer Bratpfanne in etwas Öl beidseitig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Für den Walnussrahm das Obers erhitzen und das Walnussmark zugeben; danach die gehackten Walnüsse beifügen, kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gänsebrust in dünne Scheiben schneiden und mit den Erdäpfelscheiben und dem Walnussrahm auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Kommentare