Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19138
User Bewertungen

Gebratene Kalbsleber mit Heidelbeeren

Eine spannende Kombination

Als Beilage passen Erdäpfelrösti.

Foto: A. Sheldunov

Beschreibung der Zubereitung

• Für die gebratene Kalbsleber mit Heidelbeeren die Kalbsleber von Drüsen und Häutchen befreien, zuputzen und in 8 gleich große Scheiben schneiden.
• Butter in einer Kasserolle leicht erhitzen (nicht braun werden lassen), die Leberscheiben beidseitig vorsichtig braten (nicht zu scharf braten, aber auch nicht zu langsam) und im auf 90 °C vorgeheizten Backofen 5 Minuten fertig garen.
• Zucker in einer Kasserolle leicht karamellisieren lassen, die Heidelbeeren zugeben und mit Rotwein ablöschen, Wermut und Heidelbeerlikör zugießen, mit Salz würzen und auf die Hälfte reduzieren lassen.
• Die Leberscheiben nochmals kurz beidseitig erhitzen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce umgießen, die Pfefferkörner zerdrücken und auf die Sauce streuen, zuletzt die Leber mit grobem Salz bestreuen und die gebratene Kalbsleber mit Heidelbeeren nach Belieben mit Thymian garnieren.

 

Kochen & Küche 6 / 2019

Kommentare