Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7316
User Bewertungen

Gebratene Putenbrust

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Fleisch von allen Sehnen und Häuten befreien, salzen, pfeffern und in Olivenöl rasch anbraten; in eine Bratpfanne geben, mit Bratensaft aufgießen und ca. 45 Minuten braten; dabei mehrmals übergießen; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in gefällige Stücke schneiden; salzen, in Butter weichdünsten und warm stellen.

Kochen & Küche Juni 2000

Beschreibung der Zubereitung

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Fleisch von allen Sehnen und Häuten befreien, salzen, pfeffern und in Olivenöl rasch anbraten; in eine Bratpfanne geben, mit Bratensaft aufgießen und ca. 45 Minuten braten; dabei mehrmals übergießen; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in gefällige Stücke schneiden; salzen, in Butter weichdünsten und warm stellen.
Für den Reis die Zwiebel schälen und fein hacken; die Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und in kleine Würfel schneiden; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden; Champignons waschen, putzen und feinblättrig schneiden; wenig Olivenöl erhitzen und darin den Reis zusammen mit der Zwiebel und Knoblauch kurz anrösten; mit Rind- oder Hühnersuppe aufgießen; Gemüse und Safran beifügen und auf kleiner Flamme weichdünsten; danach mit einer Gabel auflockern und warm stellen.
Die gebratene Putenbrust aufschneiden und mit Reis, Saft und gedünsteten Paprikaschoten anrichten.

Kommentare