Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9906
User Bewertungen

Gebratene Tortellini mit Hühnerfleisch und Sojasauce-Dip

Alle Zutaten für den Nudelteig in einer Schüssel gut vermischen und auf einer Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verarbeiten; danach aus dem Teig eine Kugel formen, mit Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und 30 Minuten rasten lassen. Das Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden; den Ingwer fein reiben; den Rosmarin klein schneiden; die Schalotten schälen und ganz fein schneiden; alle Füllezutaten in einer Schüssel vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Kochen & Küche April 2007

Beschreibung der Zubereitung

Für die gebratenen Tortellini mit Hühnerfleisch und Sojasauce-Dip alle Zutaten für den Nudelteig in einer Schüssel gut vermischen und auf einer Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verarbeiten; danach aus dem Teig eine Kugel formen, mit Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und 30 Minuten rasten lassen. Das Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden; den Ingwer fein reiben; den Rosmarin klein schneiden; die Schalotten schälen und ganz fein schneiden. Alle Füllezutaten in einer Schüssel vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und daraus 18 Quadrate (Größe 8 x 8 ) schneiden; jeweils etwas Hühnerfleischfülle in die Mitte geben und die Ränder mit Ei bestreichen; die Teigquadrate wie ein Dreieck zusammenschlagen, die Ränder gut andrücken und jeweils die zwei spitzen Ecken der Dreiecke hochziehen und zusammendrücken; danach die Tortellini in kochendes Salzwasser einlegen und 8–10 Minuten kochen; anschließend vorsichtig aus dem Wasser heben und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

In einer geeigneten Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Tortellini darin braten; dabei öfters wenden; danach auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Sauce die Chilischote und das Koriandergrün fein schneiden; beides mit der Sojasauce, dem Reisessig und dem Zucker gut verrühren. Die gebratenen Tortellini mit Hühnerfleisch und Sojasauce-Dip servieren.

Kommentare