Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9655
User Bewertungen

Gebratene Zanderfilets auf Pilzgröstl

Die Zanderfilets waschen und trockentupfen; die Hautseite schräg einschneiden; die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen; die Pilze waschen und putzen; größere Pilze halbieren oder vierteln; die Erdäpfel nicht zu dünnblättrig schneiden; das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; die Petersilie waschen und hacken.

Kochen & Küche August 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für die gebratenen Zanderfilets auf Pilzgröstl die Zanderfilets waschen und trockentupfen; die Hautseite schräg einschneiden; die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen; die Pilze waschen und putzen; größere Pilze halbieren oder vierteln; die Erdäpfel nicht zu dünnblättrig schneiden; das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; die Petersilie waschen und hacken.

Olivenöl erhitzen und die Zanderfilets auf der Hautseite scharf anbraten; danach wenden und im vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten fertig braten; die Butter erhitzen und die Erdäpfelscheiben beidseitig gut anbraten; die Pilze zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchschwenken; die Zanderfilets aus dem Backrohr nehmen und warm stellen.

Die Petersilie über das Pilzgröstl streuen, gut durchschwenken und falls erforderlich, nochmals würzen; das Pilzgröstl auf vorgewärmten Tellern anrichten und je ein Zanderfilet darauf setzen. Die gebratenen Zanderfilets auf Pilzgröstl servieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Tipp: Nach Belieben eine Weißweinsauce dazu servieren.

Kommentare