Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8137
User Bewertungen

Gebratenes Fischfilet im Päckchen

Forellenfilets mit Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Dill gut marinieren. Karotten, Sellerie und Lauch waschen, schälen und julienne* schneiden. Die Gemüsestreifen mischen, jedes Fischfilet auf ein Stück Backpapier (ca. 40 x 40 cm) geben, mit jeweils einem Viertel der Gemüsestreifen belegen.

kalorienarm (energiearm), glutenfrei, laktosefrei, cholesterinarm, für Diabetiker geeignet

Beschreibung der Zubereitung

Für das gebratene Fischfilet  im Päckchen die Forellenfilets mit Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Dill gut marinieren. Karotten, Sellerie und Lauch waschen, schälen und julienne* schneiden. Die Gemüsestreifen mischen, jedes Fischfilet auf ein Stück Backpapier (ca. 40 x 40 cm) geben, mit jeweils einem Viertel der Gemüsestreifen belegen. Die Backpapierstücke zu Päckchen verschließen und auf ein Blech legen, im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C ca. 25 Minuten braten.

Das gebratene Fischfilet  im Päckchen auf Tellern anrichten (erst bei Tisch öffnen). Dazu passen Salz- oder Dillerdäpfel sehr gut. Zubereitungszeit: 35 Min.

* „Julienne schneiden“ bedeutet, Gemüse oder andere Lebensmittel in besonders dünne, feine Streifen zu schneiden. Der Begriff kommt aus dem Französischen; gemeint waren damit feine Gemüsestreifen, die für „Julienne-Suppe“ (potage à la julienne) die Einlage waren. 

Gesund genießen Jänner 2010

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
205
Kohlenhydrat-Gehalt
6
g
Cholesterin-Gehalt
84
mg
Fett-Gehalt
5
g
Ballaststoff-Gehalt
4
g
Protein-Gehalt
33
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare