Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16675
User Bewertungen

Gebratenes Zanderfilet

mit Kohlrabispaghetti

Leichtes Gericht, das gegen Reflux oder Sodbrennen wirkt.

Beschreibung der Zubereitung

Für das gebratene Zanderfilet mit Kohlrabispaghetti den Kohlrabi schälen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten oder in dünne Streifen schneiden.

Olivenöl erhitzen und die Kohlrabispaghetti (oder -streifen) darin kurz schwenken, mit etwas Wasser aufgießen, mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss würzen und bissfest dünsten.

Die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und die Hautseite mehrmals quer einschneiden, damit sich die Haut beim Braten nicht zusammenziehen kann.

Die Filets würzen, Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets zuerst auf der Hautseite stark anbraten, wenn die Fleischseite beginnt leicht glasig zu werden, den Fisch wenden und noch kurz anbraten.

Die Kohlrabispaghetti mit einer Fleischgabel aufrollen und auf vorgewärmte Teller geben, den gebratenen Fisch daraufgeben und das gebratene Zanderfilet mit Kohlrabispaghetti eventuell mit einer kleinen Gemüsegarnitur vollenden.

 

Ernährung bei Reflux & Sodbrennen

 

Kochen & Küche Jänner 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
353
Kohlenhydrat-Gehalt
9.8
g
Cholesterin-Gehalt
172
mg
Fett-Gehalt
14.2
g
Ballaststoff-Gehalt
2.5
g
Protein-Gehalt
48.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
0,652
g
Broteinheiten
0

Kommentare