Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10359
User Bewertungen

Gedämpfte Waller-Steaks mit Kräuterspätzle

Die Waller-Steaks unter kaltem Wasser waschen und trocken tupfen, danach mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und auf einen Dampfeinsatz legen.

Die Karotten schälen, Zucchini waschen und beides in längliche Streifen schneiden, diese zu den Waller-Steaks auf den Dampfeinsatz legen.

Waller gedämpft mit Kräuterspätzle

Beschreibung der Zubereitung

Die Waller-Steaks unter kaltem Wasser waschen und trocken tupfen, danach mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und auf einen Dampfeinsatz legen.

Die Karotten schälen, Zucchini waschen und beides in längliche Streifen schneiden, diese zu den Waller-Steaks auf den Dampfeinsatz legen.

Den Fischfond im Topf aufkochen, den Einsatz einhängen, Deckel auflegen und 3 Minuten dämpfen, die Steaks wenden und weitere 4 Minuten dämpfen, danach warm stellen.

Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Schneebesen langsam nach und nach in den Fischfond rühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, anschließend abschmecken.

Für die Spätzle die Kräuter verlesen und fein schneiden, die Butter in einer Pfanne schmelzen, Kräuter hinzugeben und kurz schwenken.

Die gekochten Spätzle zugeben, alles gut vermischen und einige Minuten durchschwenken, bis die Spätzle heiß sind, mit Salz würzen.

Die Waller-Steaks mit den Kräuterspätzle anrichten. Man kann die Wallersteaks und das Gemüse natürlich auch in der Pfanne in heißem Öl braten, anstatt sie zu dämpfen.

 

Rezept: Kochen und Küche -Juni 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
675
Kohlenhydrat-Gehalt
37.0
g
Cholesterin-Gehalt
477
mg
Fett-Gehalt
38.4
g
Ballaststoff-Gehalt
3.4
g
Protein-Gehalt
43.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
2,0
g
Broteinheiten
3

Kommentare