Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9665
User Bewertungen

Gedünstete Rindsschnitzel mit Erdäpfelknödeln

Die Rindsschnitzel mit Salz, Pfeffer und Senf würzen; die Erdäpfel schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; mit Frischhaltefolie abgedeckt, in den Kühlschrank stellen; das Gemüse putzen, falls erforderlich schälen und in sehr dünne Streifen schneiden.

Kochen & Küche August 2005

Beschreibung der Zubereitung

Die Rindsschnitzel mit Salz, Pfeffer und Senf würzen; die Erdäpfel schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; mit Frischhaltefolie abgedeckt, in den Kühlschrank stellen; das Gemüse putzen, falls erforderlich schälen und in sehr dünne Streifen schneiden.

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen; die Rindsschnitzel beidseitig anbraten und mit Rotwein ablöschen; den Rotwein zur Hälfte einkochen lassen; danach langsam mit Rindsuppe aufgießen; das Fleisch mehrmals wenden; anschließend zugedeckt 30-35 Minuten dünsten; danach das Wurzelgemüse zugeben und mitdünsten. Aus dem Erdäpfelteig Knödel formen und in kochendes Wasser einlegen; 5 Minuten langsam köcheln lassen und weitere 10 Minuten ziehen lassen; die Rindsschnitzel mit dem Gemüse auf Tellern anrichten; die Sauce nochmals würzen und darüber gießen; die Erdäpfelknödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen, in der Petersilie rollen und zu den Rindsschnitzeln servieren. 

Kommentare