Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6262
User Bewertungen

Gedünstetes Hüferscherzel

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben; das Suppengrün putzen, waschen und grobwürfelig schneiden; Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch an beiden Seiten braun anbraten; die halbe Zwiebel, das Suppengrün, den Kren, die Pfefferkörner und die Markknochen in die Pfanne geben und ebenfalls anrösten; danach das Fleisch herausnehmen und warmstellen; das Röstgemüse und den Markknochen

Kochen & Küche Mai 1997

Beschreibung der Zubereitung

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben; das Suppengrün putzen, waschen und grobwürfelig schneiden; Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch an beiden Seiten braun anbraten; die halbe Zwiebel, das Suppengrün, den Kren, die Pfefferkörner und die Markknochen in die Pfanne geben und ebenfalls anrösten; danach das Fleisch herausnehmen und warmstellen; das Röstgemüse und den Markknochen mit 1/2 l Suppe angießen, das angebratene Fleisch dazugeben und ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt weichdünsten; während des Garvorganges das Fleisch einmal wenden; nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen; danach das Fleisch und die Markknochen aus der Pfanne nehmen und den Saft abseihen.
Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Petersilwurzel in einer Pfanne mit heißem Öl anrösten, mit Wein ablöschen, dann Paradeiser und den Fleischsaft zugeben und ca. 10 Minuten dünsten; mit Salz und Pfeffer würzen. Das fertig gedünstete Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden, mit Kren bestreuen und mit der Gemüsesauce servieren.
Dazu passen Gestürzte Erdäpfel .

Kommentare