Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9266
User Bewertungen

Geflügelsalat mit Mango

Die Hühnerbrüstchen in der Hühnerbouillon ca. 20 Minuten kochen lassen; danach in der Bouillon erkalten lassen; die Mango schälen; der Längsseite nach die Hälften knapp am Kern entlang abschneiden; das Fruchtfleisch in dünne Filets schneiden; die Paradeiser schälen, vierteln und aushöhlen; die Jungzwiebel waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.

Kochen & Küche August 2004

Beschreibung der Zubereitung

Die Hühnerbrüstchen in der Hühnerbouillon ca. 20 Minuten kochen lassen; danach in der Bouillon erkalten lassen; die Mango schälen; der Längsseite nach die Hälften knapp am Kern entlang abschneiden; das Fruchtfleisch in dünne Filets schneiden; die Paradeiser schälen, vierteln und aushöhlen; die Jungzwiebel waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.

Die Chilischote der Länge nach aufschneiden und die Kerne herausnehmen; die Schote fein schneiden. Für die Sauce in einer Schüssel Balsamico-Essig, Weißwein und Olivenöl gut verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen; Schnittlauch, Jungzwiebel und die Chilischote zugeben; mit Zucker süßen und beiseite stellen; das Hühnerfleisch aus der Bouillon nehmen, in dünne Scheiben schneiden und fächerartig auf vorgekühlte Teller legen; die Mangofilets und je zwei Paradeisviertel dazulegen; zuletzt den Geflügelsalat mit der Sauce beträufeln und mit Schnittlauch garnieren. Tipp Die Abschnitte der Mango können klein geschnitten unter die Hühnerfiletstreifen gebettet werden. Weinempfehlung Chardonnay

Kommentare