Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6286
User Bewertungen

Gefüllte Biskuitringe mit frischen Beeren

Vier Ring- oder Savarinformen mit Butter ausstreichen und leicht mit Mehl bestauben. Eier, Eiklar und Zucker über Dunst dickcremig aufschlagen, vom Dunst wegnehmen und kaltschlagen; sodann das gesiebte Mehl unter diese Masse ziehen; die Masse in einen Dressiersack geben und in die vorbereiteten Formen füllen.

Kochen & Küche Juni 1997

Beschreibung der Zubereitung

Vier Ring- oder Savarinformen mit Butter ausstreichen und leicht mit Mehl bestauben. Eier, Eiklar und Zucker über Dunst dickcremig aufschlagen, vom Dunst wegnehmen und kaltschlagen; sodann das gesiebte Mehl unter diese Masse ziehen; die Masse in einen Dressiersack geben und in die vorbereiteten Formen füllen.
Das Backrohr zu 180 Grad vorheizen; die gefüllten Formen auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten backen; danach die Formen auf ein Kuchengitter stürzen und die Biskuitringe herauslösen.
Für den Sirup Zucker, Kirschwasser und 3 EL Wasser aufkochen lassen und beiseitestellen. Jeden Biskuitring einmal quer durchschneiden und die Schnittflächen mit dem Sirup bestreichen. Für die Fülle Eiklar, Zucker und Maraschinolikör zusammen mit dem Obers sehr steif aufschlagen; die Creme in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und auf die untere Hälfte der Ringe dressieren; die Oberteile daraufsetzen, mit einer Obersrosette verzieren und zuletzt mit frischen Beeren garnieren.

Kommentare