Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8301
User Bewertungen

Gefüllte Brandteigkrapferln

Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; Milch mit Wasser, Butter, Salz und Kristallzucker aufkochen lassen; Mehl beigeben und die Masse auf der Kochstelle unter ständigem Rühren so lange bearbeiten, bis sie sich von Geschirr und Kochlöffel löst.

Kochen & Küche April 2002

Beschreibung der Zubereitung

Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; Milch mit Wasser, Butter, Salz und Kristallzucker aufkochen lassen; Mehl beigeben und die Masse auf der Kochstelle unter ständigem Rühren so lange bearbeiten, bis sie sich von Geschirr und Kochlöffel löst.

In den noch heißen Teig ein Ei nach dem anderen einarbeiten; so lange weiterrühren, bis die Masse dressierfähig ist; danach in einen Dressiersack (Rosentülle Nr. 3) füllen und damit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 12 Krapferln aufdressieren; mit versprudeltem Dotter bestreichen und im Backrohr etwa 30 Minuten backen; sodann auf einem Kuchengitter erkalten lassen; danach quer durchschneiden. Feinkristallzucker schmelzen und bei geringer Hitze goldgelb bräunen lassen; etwas davon mit 2 - 3 EL Wasser verrühren und bereithalten; Haselnüsse mit dem restlichen Zucker vermengen und kurz durchrösten; auf eine geölte Arbeitsfläche geben und erkalten lassen; danach feinst reiben und durch ein feines Sieb sieben; Gelatine in kaltem Wasser vorweichen, gut ausdrücken und in warmem Rum auflösen; Pudding mit dem Krokant verrühren; Obers steif aufschlagen und zusammen mit der Gelatine unter den Pudding heben; die Creme glatt verrühren und auf die Böden aufdressieren; wieder zusammensetzen und kalt stellen; Karamell mit einem Löfferl über die Brandteigkrapferln träufeln. 

Kommentare