Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15854
User Bewertungen

Gefüllte Fasanenbrust

den Lauch in feine Scheiben schneiden und mit dem Schlag erhitzen, pfeffern und salzen. Die gehackten Pistazien beimengen und unter Rühren die Masse zu einem dicken Brei einkochen und kalt werden lassen. das Eigelb unterrühren.

Beschreibung der Zubereitung

den Lauch in feine Scheiben schneiden und mit dem Schlag erhitzen, pfeffern und salzen. Die gehackten Pistazien beimengen und unter Rühren die Masse zu einem dicken Brei einkochen und kalt werden lassen. das Eigelb unterrühren. In die Filets eine Tasche schneiden und mit der Masse füllen, mit Zahnstocher verschließen und pfeffern und salzen, weiters mit Mehl rundum bestäuben und in Ei mit Gewürzen panieren. Anschließend im vorgeheizten Rohr (180 Grad) 20 Minuten braten. Zwischendurch 2x Butterschmalz auf Panade geben. Sauce: Butter erhitzen, feingeschnittene Schalotten andünsten, Weißwein zugeißen und aufkochen. Fasanenbrühe zugeben, Sahne zugießen und rund 3 Minuten kochen , Pistazie dazugeben und mit Salz plus Pfeffer abschmecken

Kommentare