Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7007
User Bewertungen

Gefüllte Grapefruits

Grapefruits kurz in heißem Wasser abspülen; trockenreiben und abkappen; das Fruchtfleisch herauslösen, in kleine Würfel schneiden und dabei die Kerne entfernen; Himbeeren verlesen, abzupfen und waschen; danach mit dem Himbeerlikör und 2 EL Kristallzucker zum Grapefruitfleisch geben und alles zusammen 2 Stunden lang im Kühlschrank ziehen lassen.

Kochen & Küche Juli 1999

Beschreibung der Zubereitung

Grapefruits kurz in heißem Wasser abspülen; trockenreiben und abkappen; das Fruchtfleisch herauslösen, in kleine Würfel schneiden und dabei die Kerne entfernen; Himbeeren verlesen, abzupfen und waschen; danach mit dem Himbeerlikör und 2 EL Kristallzucker zum Grapefruitfleisch geben und alles zusammen 2 Stunden lang im Kühlschrank ziehen lassen.
Das Ei in Dotter und Klar trennen; aus Milch und Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen; Dotter sofort in den Pudding einrühren; Eiklar zu steifem Schnee schlagen; 1 EL Kristallzucker einrühren und nochmals sehr steif aufschlagen; sodann diesen Schnee unter den noch heißen Pudding ziehen; unter weiterem kräftigen Rühren den Pudding etwas überkühlen lassen; den überkühlten Pudding in die ausgehöhlten Grapefruits füllen; die marinierten Früchte auf den Pudding verteilen und zuletzt mit Krokantstreusel bestreuen.

Kommentare