Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7746
User Bewertungen

Gefüllte Gurke

Vorbereitung: Die Gurke waschen und die Enden gerade abschneiden; danach die Gurke in 4 Teile teilen (je eine Schnittstelle schräg abschneiden); die Gurkenstücke aushöhlen; das Gurkeninnere bereithalten; die Karotte schälen und mit einer Aufschneidemaschine der Länge nach in dünne Scheiben schneiden; den Kohlrabi schälen und in dünne Blättchen schneiden; den Knoblauch schälen und zerdrücken; die Kirschtomate halbieren.

Kochen & Küche Dezember 2005

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung: Die Gurke waschen und die Enden gerade abschneiden; danach die Gurke in 4 Teile teilen (je eine Schnittstelle schräg abschneiden); die Gurkenstücke aushöhlen; das Gurkeninnere bereithalten; die Karotte schälen und mit einer Aufschneidemaschine der Länge nach in dünne Scheiben schneiden; den Kohlrabi schälen und in dünne Blättchen schneiden; den Knoblauch schälen und zerdrücken; die Kirschtomate halbieren.

Zubereitung: In einer Schüssel Crème fraîche, Topfen, Knoblauch, Kümmmel, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Öl und Currypulver glatt rühren; das Gurkeninnere klein schneiden, untermischen und in die ausgehöhlten Gurkenstücke füllen; die gefüllten Gurkenstücke mit den Karottenstreifen, Kohlrabiblättchen und zuletzt mit Petesilie, Schnittlauch und Kirschtomaten garnieren.

Kommentare