Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6914
User Bewertungen

Gefüllte Kalbsfilets

Oliven fein schneiden; 50 g Paradeiser in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauchzehe fein hacken; genannte Zutaten mit dem Ziegenfrischkäse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen; Kalbsmedaillons vorsichtig flach klopfen; in die Mitte jeder Fleischscheibe etwa 1 Esslöffel Käsemasse geben; jede Scheibe taschenförmig zusammenklappen; Ränder gut andrücken.

Kochen & Küche April 1999

Beschreibung der Zubereitung

Oliven fein schneiden; 50 g Paradeiser in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauchzehe fein hacken; genannte Zutaten mit dem Ziegenfrischkäse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen; Kalbsmedaillons vorsichtig flach klopfen; in die Mitte jeder Fleischscheibe etwa 1 Esslöffel Käsemasse geben; jede Scheibe taschenförmig zusammenklappen; Ränder gut andrücken.
Bandnudeln in genügend Salzwasser al dente kochen, abschrecken, abseihen und in einem Sieb abtropfen lassen; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Zucchino waschen und der Länge nach in dünne 1 cm breite Streifen schneiden; restliche Paradeiser in Würfel schneiden; Zitronenschale abreiben; 2 EL Saft auspressen; Kerbel waschen und fein hacken; einige Blätter zum Garnieren bereithalten; Butter und Öl erhitzen und darin die gefüllten Kalbsfilets an jeder Seite braten; danach aus der Pfanne nehmen, in eine feuerfeste Form legen und mit Emmentalerkäse bestreuen; Zwiebel im Bratfett glasig dünsten; mit Suppe ablöschen und einkochen lassen; Obers beifügen und ebenfalls cremig einkochen; Bandnudeln, Zucchinistreifen und Paradeiswürfel in die Sauce geben und kurz kochen lassen; mit Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen; zuletzt Kerbel untermischen; Kalbsfilets im Rohr kurz überbacken.
Auf vorgewärmten Tellern je zwei Kalbsfilets mit den Zucchininudeln anrichten und mit Kerbelblättchen garnieren.

Kommentare