Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11932
User Bewertungen

Gefüllte Leber

(ca. 45 Min. ohne Garzeit)

Für die gefüllte Leber in die Leber auf einer Seite eine Tasche schneiden, so dass sie gut gefüllt werden kann, das Gemüse waschen, bei Bedarf schälen und in kleine Würfel schneiden.

Kalbsleber mit Gemüse gefüllt

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllte Leber in die Leber auf einer Seite eine Tasche schneiden, so dass sie gut gefüllt werden kann, das Gemüse waschen, bei Bedarf schälen und in kleine Würfel schneiden.

Für die Fülle die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, dann das Gemüse zugeben und anrösten, das Faschierte zum Gemüse geben und so lange mitrösten, bis es Farbe angenommen hat.

Die Fülle vom Herd nehmen, Ingwer, Sojasauce, Senf, Ei und Semmelbrösel dazugeben und am besten mit der Hand gut vermengen.

Die Leber entweder mit einem kleinen Löffel oder mit der Hand mit der Masse füllen, die Öffnung mit Küchengarn zunähen, die Leber in eine feuerfeste Form oder Pfanne setzen, mit einigen Butterflocken belegen, ein paar Esslöffel Wasser oder Suppe zugeben, nach Belieben frische Kräuter dazu in die Pfanne legen, die Pfanne mit dem Deckel schließen und 40–50 Minuten bei 175 °C im Ofen garen.

Während der Garzeit öfters mit dem entstehenden Saft übergießen und bei Bedarf mit Wasser oder Suppe aufgießen, vor dem Anschneiden 5 Minuten rasten lassen.

Als Beilage zu der gefüllten Leber im Ganzen passen Erdäpfelpüree, Erdäpfelknödel oder gedünstetes Gemüse und gründer Salat.

Rezept: Kochen und Küche Januar 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
252
Kohlenhydrat-Gehalt
8.7
g
Cholesterin-Gehalt
350
mg
Fett-Gehalt
12.3
g
Ballaststoff-Gehalt
1.3
g
Protein-Gehalt
26.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare