Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9306
User Bewertungen

Gefüllte Paprikaschoten

Die Paprikaschoten waschen und einen Deckel abschneiden; danach aushöhlen und beiseite legen; die Mangoldblätter und Jungzwiebeln kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen; danach klein schneiden; die Eier in kleine Würfel hacken; die Mandeln fein hacken.

Kochen & Küche September 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllten Paprikaschoten die Paprikaschoten waschen und einen Deckel abschneiden; danach aushöhlen und beiseite legen; die Mangoldblätter und Jungzwiebeln kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen; danach klein schneiden; die Eier in kleine Würfel hacken; die Mandeln fein hacken.

Zwei Sardinen und vier Sardellenfilets für die Garnierung beiseite legen; die restlichen Sardinen halbieren, entgräten und das Rückgrat entfernen.

Danach mit den Sardellenfilets in eine Küchenmaschine geben; den Knoblauch und Zitronensaft zugeben und fein pürieren; die Masse in eine Schüssel geben; die Eier, Mandeln, Mangoldblätter und Jungzwiebeln beifügen; mit Pfeffer würzen und gut durchmischen; danach die Masse in einen Dressiersack mit großer Lochtülle füllen und die Paprikaschoten damit füllen.

Anschließend die gefüllten Paprikaschoten mit einem scharfen Messer halbieren und auf gekühlte Teller setzen; für die Garnitur den Rest der Fülle auf dünn geschnittene Baguettestreifen streichen und mit den Sardellenfilets und Sardinen belegen. 

Kommentare