Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8328
User Bewertungen

Gefüllte Paradeiser

Die Erdäpfel schälen und 20 Minuten in Salzwasser kochen; abgießen und gut ausdämpfen lassen; danach durch die Kartoffelpresse drücken; Butter und Joghurt beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen; Knoblauch schälen, fein hacken, im heißen Öl andünsten und unter das Erdäpfelpüree rühren.

Kochen & Küche Mai 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllten Paradeiser die Erdäpfel schälen und 20 Minuten in Salzwasser kochen; abgießen und gut ausdämpfen lassen; danach durch die Kartoffelpresse drücken; Butter und Joghurt beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen; Knoblauch schälen, fein hacken, im heißen Öl andünsten und unter das Erdäpfelpüree rühren.

Die Paradeiser abspülen, quer halbieren und das Innere mit einem Kugelausstecher herauslösen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen (Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3). Die Paradeiser mit der Schnittseite nach unten auf Küchenpapier abtropfen lassen; innen salzen und das Kartoffelpüree einfüllen.

Jeweils ein Stückchen Ziegenfrischkäse darauf setzen und mit Bröseln bestreuen; die gefüllten Paradeiser in eine befettete, ofenfeste Form setzen und im Backrohr etwa 15 bis 18 Minuten überbacken. Tipp Das ausgelöste Paradeiserfleisch mit gehacktem Knoblauch, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und zu den gefüllten Paradeiser servieren. 

Kommentare