Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9725
User Bewertungen

Gefüllte Rindsröllchen

Die Jungzwiebel waschen, putzen und in längliche Stücke schneiden; die Karotte schälen und in gleich lange Stücke schneiden; die Essiggurkerln in Spalten schneiden; die Gemüseabschnitte samt der Zwiebel klein schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Rindsschnitzel mit Senf bestreichen und die Karottenstücke, die Essiggurkerln und die Jungzwiebelstücke darauf legen; die Schnitzel zusammenrollen und fixieren; danach die Röllchen rundum gut anbraten; die Gemüseabschnitte, Zwiebel und Rosmarinnadeln zu den Röllchen in die Pfanne geben und mit Rotwein ablöschen; anschließend ca. 30 Minuten braten.

Kochen & Küche Oktober 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllten Rindsröllchen Die Jungzwiebel waschen, putzen und in längliche Stücke schneiden; die Karotte schälen und in gleich lange Stücke schneiden; die Essiggurkerln in Spalten schneiden; die Gemüseabschnitte samt der Zwiebel klein schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Rindsschnitzel mit Senf bestreichen und die Karottenstücke, die Essiggurkerln und die Jungzwiebelstücke darauf legen; die Schnitzel zusammenrollen und fixieren.

Danach die Röllchen rundum gut anbraten; die Gemüseabschnitte, Zwiebel und Rosmarinnadeln zu den Röllchen in die Pfanne geben und mit Rotwein ablöschen; anschließend ca. 30 Minuten braten.

Danach die Röllchen warm stellen; das Gemüse mit Bratensaft aufgießen, auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen und zuletzt würzen.

Danach warm halten; das Obers im verbliebenen Saucenrückstand aufkochen lassen und würzen; danach durch ein Sieb gießen und auf vorgewärmten Tellern anrichten; die Röllchen einmal schräg durchschneiden und in den Saucenspiegel stellen; zuletzt die gefüllten Rindsröllchen mit der Gemüsesauce umkränzen. Zubereitungszeit 1 Stunde

Kommentare