Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7207
User Bewertungen

Gefüllte Rindsrouladen mit Erdäpfelfülle

Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Geselchtes in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Fleisch leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Senf einstreichen; Zwiebel in 20 g Butter hell anrösten; Selchfleisch und Erdäpfel beifügen und kurz durchrösten; sodann mit Salz und Pfeffer würzen und erkalten lassen.

Kochen & Küche Februar 2000

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllten Rindsrouladen mit Erdäpfelfülle die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Geselchtes in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Fleisch leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Senf einstreichen; Zwiebel in 20 g Butter hell anrösten; Selchfleisch und Erdäpfel beifügen und kurz durchrösten; sodann mit Salz und Pfeffer würzen und erkalten lassen.

Gehackte Petersilie in die erkaltete Fülle mengen; Fülle auf die Rostbraten verteilen, jeweils zu Rouladen einrollen und mit Küchenspagat zusammenbinden; mit Salz und Pfeffer würzen; Öl gut erhitzen, die Rouladen einlegen und rundum zu schöner Farbe braten; aus der Pfanne nehmen und warm stellen; Bratrückstand mit Mehl stauben, schön anrösten lassen, mit Rotwein ablöschen und verkochen lassen.

Rouladen wieder in die Pfanne einlegen und unter öfterem Aufgießen mit Bratensaft oder Suppe, zugedeckt auf kleiner Flamme weichdünsten; herausnehmen und den Spagat entfernen; Bratensaft durch ein feines Sieb seihen; Rouladen aufschneiden und mit dem Saft auf vorgewärmten Tellern anrichten; zuletzt das Gericht mit gehackter Petersilie bestreuen. Als Beilage zu den gefüllten Rindsrouladen mit Erdäpfelfülle passen beliebige, in Butter geschwenkte Teigwaren.

Kommentare