Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7155
User Bewertungen

Gefüllte Rote Rüben

Vom Fischfilet 4 gleich große Stücke à 80 g abschneiden; restliches Filet bereithalten; mit Knoblauch, Thymian und 2 EL Olivenöl marinieren und zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen; restlichen Kabeljau mit etwas Marinade weich dünsten und fein zerdrücken.

Kochen & Küche Dezember 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllten Roten Rüben vom Fischfilet 4 gleich große Stücke à 80 g abschneiden; restliches Filet bereithalten; mit Knoblauch, Thymian und 2 EL Olivenöl marinieren und zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen; restlichen Kabeljau mit etwas Marinade weich dünsten und fein zerdrücken. Fenchel und geschnittene Champignons in 1 EL Olivenöl andünsten, mit dem Fischfond ablöschen, 15 Minuten köcheln, dann passieren und sirupähnlich einkochen; Erdäpfel waschen, schälen, weichkochen und passieren.

Rote Rüben schälen, und den Deckel abschneiden; Rote Rüben mit einem Parisienne-Löffel aushöhlen; Kabeljaustücke mit je einem Salbeiblatt belegen, dünn mit Speck umwickeln und würzen; Erdäpfelpüree, etwas Kabeljau-Marinade, zerdrückten Kabeljau, reduzierten Fischfond, Petersilie und 3 EL Crème fraîche in eine Schüssel geben; Rote Rüben mit etwas Meersalz und 1 EL Olivenöl im Dampf erwärmen.

Für die Sauce das Rote Rübenfleisch pürieren, durch ein Sieb streichen, mit restlicher Creme fraîche verrühren und würzen; umwickelte Kabeljaustücke in 2 EL Öl rundum knusprig braten; Toastscheiben in Streifen schneiden, in heißer Butter braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen; Erdäpfel-Kabeljaupüree gut verrühren und erwärmen; die Roten Rüben mit Püree füllen und mit dem umwickelten Kabeljau, den Weißbrotstreifen und die gefüllten Roten Rüben mit der Rote Rübensauce servieren.

Kommentare