Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6945
User Bewertungen

Gefüllte Truthahnröllchen auf Paradeiskraut

pikant und schnell gemacht

Kochen & Küche Mai 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllten Truthahnröllchen auf Paradeiskraut die Truthahnschnitzel leicht plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen; Karotten und Petersilwurzeln waschen, putzen, schälen und in gleichmäßige Stäbchen schneiden; danach ca. 4 Minuten blanchieren; Blattspinat waschen, Stiele abschneiden und kurz in Salzwasser blanchieren; Blattspinat auf die Truthahnschnitzel verteilen, Gemüsestifte darauf legen und die Schnitzel fest einrollen; zuletzt mit Holzspießchen fixieren.

Das Rohr auf 200 Grad vorheizen; Weißkraut putzen und blättrig schneiden; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig anrösten; Kraut und Paradeismark beifügen und kurz andünsten; danach mit Suppe aufgießen und die geviertelten Paradeiser unterrühren.

Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kümmel würzen und etwa 15 Minuten dünsten; Öl in einer Pfanne erhitzen und die Truthahnröllchen rundum anbraten; danach im Rohr ca. 15 Minuten fertig garen. Auf vorgewärmten Tellern je ein gefülltes Truthahnröllchen auf Paradeiskraut anrichten; als Beilage empfehlen wir Salzerdäpfel.

Kommentare