Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7074
User Bewertungen

Gefüllte Zucchini

Beschreibung der Zubereitung

Für die gefüllten Zucchini die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten; auf Küchenpapier abkühlen lassen; 50 g Butter schaumig rühren, Semmelbrösel und Sesamsaat unterrühren; zugedeckt kalt stellen; Erdäpfel waschen, schälen, grob zerschneiden und in Salzwasser gar kochen; Haut der Paradeiser einritzen; Paradeiser blanchieren, schälen und in kleine Stücke schneiden; Zucchini waschen und 6 Minuten in Salzwasser blanchieren; danach halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben.

Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Erdäpfel abgießen; Zwiebel in 10 g Butter glasig dünsten, mit Milch ablöschen; Erdäpfel durch eine Presse in die Milch drücken; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, gut verrühren und warm stellen. Für die Sauce Zwiebel in Öl andünsten, Paradeismark unterrühren, Paradeiser beifügen und mit dem Gemüsefond ablöschen.

6 Minuten einkochen, dann mit dem Mixstab pürieren; mit Salz und Pfeffer würzen; das Erdäpfel-Zwiebelpüree in einen Spritzsack geben und damit die Zucchinihälften füllen; kalte Sesambutter darüber verteilen; Zucchinihälften im Rohr ca. 8 Minuten überbacken. Paradeissauce auf Teller gießen; mit Petersilie bestreuen und die gefüllten Zucchini darauf servieren.

Kochen & Küche September 1999

Kommentare