Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10095
User Bewertungen

Gefüllter Lebkuchen

Beschreibung der Zubereitung

Für den Teig für den gefüllten Lebkuchen alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer so lange verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht; danach den Teig ½ Stunde rasten lassen. Für die Fülle die Walnüsse grob hacken und mit allen übrigen Zutaten vermischen.

Den Lebkuchenteig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen und in 2 gleich große Teile schneiden; mit einem Mehlbesen das überschüssige Mehl abkehren; ein Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestauben; einen Teigfleck darauflegen, mit der Fülle bestreichen und den zweiten Teigfleck darauflegen.

Den Lebkuchen nochmals ½ Stunde zugedeckt ruhen lassen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Den Lebkuchen mit Ei bestreichen und im Backrohr 50 Minuten backen; anschließend aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen und den gefüllten Lebkuchen in beliebige Stücke schneiden.

Kochen & Küche Dezember 2006

Kommentare