Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8599
User Bewertungen

Gefüllter Putenbraten

mit Lauch-Ebly

Beschreibung der Zubereitung

Für den gefüllten Putenbraten das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und hacken; beides mit Topfen, Bröseln und Dottern verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen; das Fleisch waschen, trockentupfen und zu einer Platte aufschneiden; mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Topfenmasse darauf streichen, einrollen und in Form binden; in eine Bratpfanne legen, mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Backrohr 1 Stunde und 15 Minuten braten; nach 20 Minuten Bratzeit mit 3/8 l Wasser angießen; während der Bratzeit öfters mit eigenem Saft übergießen. Karotten und Romanesko putzen und waschen; große Karotten halbieren, kleine ganz lassen.

Romanesko in kleine Röschen teilen und bissfest blanchieren; Butter erhitzen, Karotten darin andünsten; etwas Wasser zugeben; mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten; den Romanesko nach ca. 8 Minuten beifügen; den fertigen Braten aus der Pfanne nehmen und warm stellen; Bratenfond aufkochen und in eine Kasserolle abseihen; Zitronensaft und Obers zugießen; etwas einkochen lassen und dann mit Stärkemehl binden; den Braten aufschneiden und mit Gemüse und Sauce anrichten; zum gefüllten Putenbraten passt Lauch-Ebly.

Kochen & Küche Jänner 2003

Kommentare