Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12378
User Bewertungen

Gefüllter Schweinslungenbraten in Leinsamen-Senfsauce

Eine ungewöhnliche Schweinsbraten-Variation in einer aromatischen Sauce.

Schweinslungenbraten

Beschreibung der Zubereitung

Knoblauch schälen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel im Mörser oder der Küchenmaschine zu einer Gewürzpaste zerkleinern.
In der Mitte des Schweinsfilets der Länge nach mit einem Messer oder einem Kochlöffel ein Loch machen und mit der Gewürzpaste füllen,
das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten, kurz beiseitestellen, dann das Fleisch aus der Pfanne
nehmen und den Bratensatz mit einem Schuss Schwarzbier aufkochen.
Für die Senfsauce für den gefüllten Schweinslungenbraten in Leinsamen-Senfsauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, in etwas Olivenöl anrösten, Senf und Leinsamenmehl beifügen, kurz
mitrösten und mit Suppe und dem aufgelösten Bratensatz aufgießen, zu einer sämigen Sauce einkochen, wenn nötig, noch mit etwas Suppe
auf die gewünschte Konsistenz bringen und mit Obers verfeinern.
Das Schweinsfilet wieder in die Sauce geben und darin weich dünsten, gegen Ende der Garzeit gehackten Estragon beifügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Schweinsfilet in Scheiben schneiden und mit der Senfsauce überziehen und den gefüllten Schweinslungenbraten in Leinsamen-Senfsauce servieren.

für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink, reich an B-Vitaminen

Kochen & Küche August 2016

Pflanzliche Fette – wertvolle Energie- und Vitalstoffquelle 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
509
Kohlenhydrat-Gehalt
4.6
g
Cholesterin-Gehalt
198
mg
Fett-Gehalt
31.5
g
Ballaststoff-Gehalt
3.5
g
Protein-Gehalt
51.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare