Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11353
User Bewertungen

„Gefülltes“ Erdäpfelpüree

Butterschmalz in einem Topf erhitzen, einen Teil davon zum Auspinseln einer kleinen Auflaufform verwenden, im restlichen Butterschmalz die klein geschnittene Zwiebel anrösten, die ebenfalls klein geschnittenen Wurst- oder Schinkenreste kurz mitrösten. Die Zwiebel-Wurstmasse mit der gehackten Petersilie vermischen, die Hälfte vom Püree in die Auflaufform streichen, darauf die Zwiebel-Wurstmasse

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept aus dem Buch Kochen mit Resten, Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für „Gefülltes“ Erdäpfelpüree Butterschmalz in einem Topf erhitzen, einen Teil davon zum Auspinseln einer kleinen Auflaufform verwenden, im restlichen Butterschmalz die klein geschnittene Zwiebel anrösten, die ebenfalls klein geschnittenen Wurst- oder Schinkenreste kurz mitrösten.

Die Zwiebel-Wurstmasse mit der gehackten Petersilie vermischen, die Hälfte vom Püree in die Auflaufform streichen, darauf die Zwiebel-Wurstmasse verteilen, den Rest des Pürees darauf verteilen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen, „Gefülltes“ Erdäpfelpüree mit Salat servieren.

Kommentare