Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7690
User Bewertungen

Gekochte Gans mit Hagebuttenconfit

Geflügel und Wild zum Fest

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Für die gekochte Gans mit Hagebuttenconfit die Gänsebrust waschen und zuputzen; in einer Kasserolle ca. 1 1/2 l kaltes Wasser mit der Sellerieknolle, Karotte, Jungzwiebel, gespickter Zwiebel und den Gewürzen zum Kochen bringen; die Gänsebrust in den kochenden Sud einlegen und ca. 1 Stunde langsam köcheln lassen; das Gemüse putzen und klein schneiden; die Hagebutten vierteln, entkernen und gut waschen; in einem Sieb abtropfen lassen.

Zubereitung:
In einer Kasserolle den Zucker karamellisieren lassen; mit Weißwein ablöschen und die Hagebutten zugeben; mit Zimt, Zitronen- und Orangenschale ca. 20 Minuten köcheln lassen; den Apfel in Würfel schneiden; die Apfelwürfel zugeben und auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen; das Gemüse in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen; danach abseihen und warm stellen; die Gänsebrust aus dem Sud nehmen und dünn aufschneiden; das Hagebuttenconfit auf vorbereitete Teller verteilen; die Gänsebrustscheiben darauf legen und das Gemüse zur gekochte Gans mit Hagebuttenconfit servieren.

Kochen & Küche Dezember 2004

Kommentare