Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7234
User Bewertungen

Gemüse-Chili mit Bulgurweizen

mit Bohnen, Champignons, Tomaten und Paprika.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Gemüse-Chili mit Bulgurweizen den Paradeissaft aufkochen; in eine Schüssel gießen, Boulgourweizen einmengen und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen; Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden; Knoblauch hacken; Karotten schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Champignons putzen, waschen und fein hacken. Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden; getrocknete Paradeiser ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Bohnen gründlich abspülen.

Zwiebeln und Knoblauch in Öl einige Minuten bei mittlerer Hitze, ohne Farbe nehmen zu lassen, andünsten; Karotten und Champignons beifügen und unter Rühren ebenfalls andünsten; Chilipulver, Kümmel und Paradeismark unterrühren und kurz mitdünsten; danach mit Fond ablöschen; Paradeiser zerdrücken und zusammen mit dem Saft, getrockneten Paradeisern, Boulgourweizen und Paprikawürfeln in den Topf geben; aufkochen lassen und bei milder Hitze 30 Minuten kochen; nach 10 Minuten die Bohnen beifügen. Vor dem Servieren das Gemüse-Chili mit Bulgurweizen nochmals mit Cayennepfeffer und Salz nachwürzen.

Kochen & Küche März 2000

Kommentare