Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10237
User Bewertungen

Gemüsespieße mit zwei Saucen

Ohne den Bauchspeck ist es ein vegetarisches Rezept

Beschreibung der Zubereitung

Für die Paprikasauce für die Gemüsespieße mit zwei Saucen die Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden; 3/4 der Paprikastreifen in einer kleinen Schüssel mit allen übrigen Zutaten gut vermischen; die restlichen Paprikastreifen als Garnitur darüber streuen. Für die Pfefferonisauce die Pfefferoni waschen, entkernen und mit den übrigen Zutaten gut vermengen.

Für die Spieße die Zwiebel in einzelne Schalen zerteilen. Das Olivenöl erhitzen, das Gemüse darin anbraten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen; zuletzt die Basilikumblätter zugeben und danach warm stellen; die Speckscheiben in einer beschichteten Pfanne scharf anbraten; anschließend herausnehmen und abtropfen lassen; die Zwiebelschalen, das Gemüse und die Speckscheiben abwechselnd auf Spieße stecken; die Gemüsespieße auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Gemüsespieße mit zwei Saucen servieren. 

Kochen & Küche Juni 2006

Kommentare