Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7849
User Bewertungen

Geräucherte Forellenfilets auf Blattsalat

Schon der würzige Geruch und die Vorbereitungen beim Räuchern lassen ein romantisches Flair entstehen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die geräucherten Forellenfilets auf Blattsalat die Blattsalate in mundgerechte Stücke zerpflücken und dekorativ anrichten. Mit Estragonessig und Traubenkernöl beträufeln, salzen und pfeffern. Die Räuckerfische werden filetiert und auf den Salat gelegt. Für die Marinade schlägt man Créme Fraîche, Joghurt, Zitronensaft, Oberskren und Orangenlikör schaumig. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer würzen und die Marinade auf den Forellenfilets verteilen. Die geräucherten Forellenfilets auf Blattsalat werden noch mit etwas Dill garniert und dann sofort serviert.

Kommentare