Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7603
User Bewertungen

Geräuchertes Schweinsfilet

Weihnachtliche Fleischspeisen

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Für das geräucherte Schweinsfilet Grillgewürz mit Koriander, Kümmel und 1 EL Öl mischen und damit die Schweinsfilets einpinseln; einige Stunden marinieren lassen; danach die Schweinsfilets rundum salzen und in einem kleinen Räucherofen über Buchenspänen ca. 15 Minuten räuchern (ohne Räucherofen kann auch eine Pfanne auf dem Gasherd mit Tortengitter und Deckel verwendet werden); die Filets herausnehmen und bereithalten.

Zubereitung:
Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken; Gemüsefond aufkochen lassen und den Polentagrieß einrieseln lassen; unter mehrmaligem Umrühren gut ausquellen; Butter erhitzen und darin Schalotten und Knoblauch glasig dünsten; Nüsse grob hacken, zugeben, kurz anrösten und der fertigen Polenta beifügen; Parmesan untermischen; die Filets in heißem Öl anbraten und im Backrohr weitere 10 Minuten garen.

Den Bratrückstand mit Bratensaft ablöschen, aufkochen und würzen; Champignons vorsichtig waschen und putzen; mit Gemüse in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen; Schweinsfilets in Tranchen schneiden und mit Saft, Nusspolenta und Pilz-Gemüsegröstl anrichten; vor dem Servieren die Nusspolenta mit geriebenem Parmesan und das Gemüse mit Petersilie bestreuen. Das geräucherte Schweinsfilet servieren.

Kochen & Küche Dezember 2001

Kommentare