Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7521
User Bewertungen

Geröstetes Brot mit Paradeisern und Basilikum

Bruschetta

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Für das geröstete Brot mit Paradeisern und Basilikum die Paradeiser kurz in heißes Wasser tauchen, abschrecken und die Haut abziehen; danach quer halbieren, entkernen und die Flüssigkeit herausdrücken; Paradeishälften in kleine Würfel schneiden; Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken; Basilikum waschen, trockentupfen und grob schneiden.

Zubereitung:
Knoblauch und Basilikum zu den Paradeiswürfeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen; die Brotscheiben halbieren; an beiden Seiten rösten und das Paradeisgemisch darauf verteilen – mit Olivenöl beträufeln und mit Basilikum garnieren. Das geröstete Brot mit Paradeisern und Basilikum servieren.

Tipp: Knoblauch lässt sich leichter schälen, wenn die Zehen vorher in kaltes Wasser gelegt werden.

Kochen & Küche Juli 2001

Kommentare