Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8918
User Bewertungen

Gerollter Rostbraten mit Linsen

Beschreibung der Zubereitung

Für den gerollten Rostbraten mit Linsen die Linsen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; die Schalotte schälen und fein hacken; Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken; das Fleisch längs zur Faser zu einer Platte aufschneiden; die Linsen mit der Schalotte, der Petersilie und den Dottern sowie mit Salz und Pfeffer gut vermischen; falls erforderlich mit etwas Semmelbröseln binden.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Fleischplatte salzen und pfeffern; mit der Linsenfülle bestreichen und einrollen; mit Küchenspagat binden und in eine Bratpfanne legen; mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen; zuletzt den Braten mit Öl übergießen und im vorgeheizten Backrohr unter öfterem Begießen mit Eigensaft oder Suppe etwa 45 Minuten lang braten.

Danach den Spagat entfernen und den Braten entspannen lassen; im Bratrückstand die Crème fraîche und das Obers aufkochen und zu molliger Konsistenz verkochen lassen; mit Salz und Pfeffer würzen; den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten; als Beilage passen beliebige Teigwaren und in Butter geschwenktes Karottengemüse; vor dem Servieren den gerollten Rostbraten mit Linsen mit Petersilie bestreuen. 

Kochen & Küche November 2003

Kommentare