Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11313
User Bewertungen

Geschmorte Hendlbrüstchen auf Erdäpfel-Zwiebel-Gemüse

Hühnerfleisch hat viele Anhänger. Diese Variante schmeckt besonders im Winter!

Beschreibung der Zubereitung

Für die geschmorten Hendlbrüstchen auf Erdäpfel-Zwiebel-Gemüse die Hendlbrüstchen waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver rundum würzen.
Erdäpfel waschen, schälen und in 1 cm dünne Scheiben schneiden, Zwiebeln schälen, putzen und in ½ cm dünne Ringe schneiden.
Eine feuerfeste Form mit etwas Butter einfetten und die Erdäpfel abwechselnd mit den Zwiebeln einschichten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Öl in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Hendlbrüstchen auf beiden Seiten kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf dem Erdäpfel-Zwiebel-Gemüse platzieren.
Die Hendlsuppe in die Pfanne, in der die Hendlbrüstchen angebraten wurden, gießen, Paradeisermark und Rosmarin zugeben, verrühren und einmal aufkochen lassen. Die Suppe über Fleisch und Gemüse gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 45 Minuten schmoren, aus dem Ofen nehmen und die geschmorten Hendlbrüstchen auf Erdäpfel-Zwiebel-Gemüse heiß servieren.

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosearm, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Zink, reich an Eisen

Kochen & Küche Jänner 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
541
Kohlenhydrat-Gehalt
34.7
g
Cholesterin-Gehalt
146
mg
Fett-Gehalt
23.2
g
Ballaststoff-Gehalt
7.8
g
Protein-Gehalt
46.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare