Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7157
User Bewertungen

Gestürzte Kastaniencreme

Beschreibung der Zubereitung

Für die gestürzte Kastaniencreme den Kastanienreis laut Packungsvorschrift auftauen; sodann mit gesiebtem Staubzucker, Dottern, Vanillezucker und Rum glatt verrühren; im heißen Wasserbad cremig aufschlagen und danach so lange weiter schlagen, bis die Masse erkaltet ist; Gelatine in kaltem Wasser vorweichen.

Gelatine gut ausdrücken und in etwas warmem Wasser auflösen; Obers steif aufschlagen; einen kleinen Teil davon unter die Kastanienmasse heben; das restliche Obers zusammen mit der Gelatine und den Mandelblättchen darunter ziehen.

Puddingförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Kastanienmasse einfüllen; die Creme an der Oberfläche glatt verstreichen und 4 - 6 Stunden im Tiefkühlfach erstarren lassen. Vor dem Servieren die Formen kurz in heißes Wasser tauchen und sofort stürzen; die gestürzte Kastaniencreme mit Marmelade, Kastanienreis und Minzeblättchen garnieren.

Kochen & Küche Dezember 1999

Kommentare