Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10488
User Bewertungen

Glückskekse

Ideal zu Silvester

Beschreibung der Zubereitung

Für die Glückskekse alle Zutaten in eine geeignete Schüssel geben und mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Für jeden Keks einen Esslöffel Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech als Kreis aufstreichen (jeweils 12 cm Abstand zwischen den Teigkreisen lassen!).

Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 10–12 Minuten hell backen. Aus dem Ofen nehmen, je einen mit einem Spruch oder Wunsch beschrifteten Zettel in die Mitte der Kekse legen und die Kekserl sofort zusammenklappen. Gut auskühlen lassen und danach verpacken.

Ein perfektes und nettes Geschenk nicht nur zu Neujahr, egal ob die Zettel in den Keksen nun mit tiefsinnigen oder lustigen „Voraussagungen“ gefüllt sind oder ob sie persönliche Wünsche für die Beschenkten enthalten.

Verpackungstipp: In diesem Fall haben wir die Kekse in eine mit Fächern unterteilte Holzschachtel mit Glasdeckel verpackt, die beliebig weiterverwendet werden kann – ob als Setzkasten oder als Aufbewahrungsbox für kleine Schätze. Das Rezept für die Glückskekse kann gleich mitverschenkt werden, indem man den Glasdeckel damit auslegt und somit nicht sofort ersichtlich ist, was die Schachtel enthält.

genussvoll, fruktosearm, laktosearm

Kochen & Küche, Jänner 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
108
Kohlenhydrat-Gehalt
15
g
Cholesterin-Gehalt
10
mg
Fett-Gehalt
4.7
g
Ballaststoff-Gehalt
56.6
g
Protein-Gehalt
1.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare