Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16011
User Bewertungen

Glücksschweinchen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Glücksschweinchen in einer Schüssel mit Deckel das Mehl, Salz, Germ, Zucker Dotter , Milch, Butter und Zitronenschale vermischen, die Schüssel verschliessen, entlüften und in warmes Wasser stellen, sobald der Deckel aufgesprungen ist, kurz durchkneten, Schüssel verschliessen, entlüften und wieder ins warme Wasser stellen, das kann man bis zu 3 x wiederholen, ohne den Teig abzuschlagen. Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick auswalken, 16 große Scheiben ( 8 cm ), und 8 kleine Scheiben ( 5 cm )ausstechen. Aus dem Rest des Teiges 16 Ohren formen.

Für die Fülle , die Nüsse, Brösel, Zucker und Rosinen vermengen, mit der Milch und Rum übergießen, etwas anziehen lassen. Die Fülle auf die großen Scheiben verteilen, mit Dotter bestreichen, mit den großen Scheiben abdecken, die Ränder gut zusammen drücken, mit Dotter bestreichen. Aus den kleinen Scheiben, je 2 Nasenlöcher ausstechen, auf die gefüllten Teigscheiben legen, die Ohren aufsetzen, mit Dotter bestreichen, als Augen. Haselnüsse, kandierte Kirschen oder Rosinen einsetzen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Glücksschweinchen im vorgeheizten Backrohr bei 180° C 15 - 20 Minuten backen.

Kommentare